Laser Hämorrhoidoplastie

0421 231584

Für fortgeschrittene Hämorrhoiden gibt es eine Alternative zur konventionellen Operation: die Laserhämorrhoidoplastie. Bei dieser werden mit Hilfe eines Lasers unter Anästhesie die Hämorrhoiden von innen kontrolliert erhitzt und somit geschrumpft.

LaserDie Schleimhaut wird so geschont und das Schließmuskelgewebe bleibt unbeschädigt. Die natürliche anatomische Struktur des Analkanals kann erhalten werden. Durch dieses Vorgehen werden zusätzlich der Aufbau von neuem Bindegewebe und das Verwachsen mit dem darunterliegenden Gewebe angeregt, ein weiteres Abrutschen und Heraustreten der Hämorrhoiden kann so verhindert werden. Die natürliche Anatomie wird unter maximalem Erhalt der Schleimhaut und des Anoderm wieder hergestellt.

Der Einsatz von Fremdkörpern wie zum Beispiel Klammern ist nicht mehr nötig. Da auch keine Schnitte vorgenommen werden müssen und außen keine offene Wunde entsteht, erfolgt die Heilung schneller als bei chirurgischen Verfahren. Die postoperativen Schmerzen sind deutlich reduziert und es entstehen keine Narben.